Begegnungsraum und Treffpunkt 

Im Café Intakt bieten wir einen suchtmittelfreien Raum, der sowohl Betroffenen mit Suchtmittelproblematik, als auch Angehörigen und interessierten Menschen die Möglichkeit gibt, sich im geschützten Rahmen auszutauschen. Wir beraten und unterstützen Sie gerne, unabhängig von der jeweiligen Problematik, vertrauensvoll und individuell. Unsere Mitarbeiter bringen langjährige Erfahrung aus dem Bereich der Suchthilfe mit und unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

Beratungsangebote

Neben der allgemeinen Beratung bieten wir Ihnen konkret folgende Angebote:
• Streetwork
• Psychosoziale Betreuung
• Therapievermittlung
• Vermittlung für Entgiftung oder Entzug

Aufenthalts- und Wohnangebote

• Café
• Selbsthilfegruppen
• Arbeits- und Beschäftigungsangebote
• Ambulant Betreutes Wohnen

Alle Angebote im Detail:

Kaffeetasse mit Aufschrift "Begin". ffs Café Intakt

Streetwork

Unser Streetworker ist in Velbert und Heiligenhaus auf der Straße unterwegs. An bekannten öffentlichen Plätzen und Szenetreffpunkten genauso wie an etwas abgelegeneren Orten. Immer mittwochs (von 10–15 Uhr) ist er im Café Intakt anzutreffen. Auch dort ist unser Streetworker Ansprechpartner in allen Lebenslagen und bietet Hilfestellung an bei: …

  • Beratung zu allen Fragen zu den Themen Sucht, Konsum, Gefahren, Entgiftung und Therapie
  • Unterstützung beim Umgang mit Behörden und Ämtern
  • Vermittlung an Ärzte und Kliniken oder zu anderen Institutionen
  • Vermittlung innerhalb des Hauses in die entsprechenden Angebote
  • Spritzentausch vor Ort
  • Safer Use

Psychosoziale Betreuung

Im Rahmen der Substitutions-Behandlung (z.B. mit Methadon, Subutex oder Polamidon) bieten wir eine psychosoziale Betreuung an (PSB). Wir erarbeiten in regelmäßigen Einzelgesprächen die nächsten Ziele und unterstützen Sie bei der Umsetzung in Ihrem Tempo. Die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Kliniken und vielen anderen Institutionen und Kooperationspartner ist uns wichtig und ermöglicht außerdem, dass wir entsprechend in ergänzende Angebote (z.B. zur Entgiftung oder Therapie) weitervermitteln können.

In Krisensituationen sind wir – im Rahmen unserer Arbeitszeiten – jederzeit ansprechbar und unterstützen so schnell und so umkomplizert wie möglich.


Unsere Schwerpunkte:

  • Einleitung einer Substitutionsbehandlung
  • Hilfestellungen bei sozialen Problemlagen
  • Lösungen beim Umgang mit Beikonsum
  • beratende Begleitungen bei persönlichen Problemen
  • Begleitung in Klärungsprozessen und Krisenintervention

Therapievermittlung

Im Rahmen der Therapievermittlung bereiten wir gemeinsam mit Ihnen die weiteren Schritte vor.

Nach Klärung der aktuellen Lebenssituation unterstützen wir auch bei:

  • der Auswahl der geeigneten Therapieform und -einrichtung
  • der Suche nach einer passenden Einrichtung
  • der Beantragung der Kostenübernahme

Vermittlungsangebote zu Entgiftungs- oder Entzugseinrichtungen (qualifizierte Entzugsbehandlung)

Wir suchen mit Ihnen gemeinsam die passende Einrichtung und unterstützen bei der Antragstellung zur Kostenübernahme.

Café

Wir bieten einen geschützten und suchtmittelfreien Raum, an dem man sich mit anderen Menschen austauschen und die gemeinsam freie Zeit angenehm verbringen und miteinander gestalten kann. Im Café Intakt herrscht eine offene und freundliche Atmosphäre ohne Vorurteile, ein Platz für jeden. …

Hier findet man schnell Anschluss, ob im Gespräch, beim Mittagessen oder beim gemeinsamen Billard-, Dart- oder Tischtennis-Spiel. Sehr beliebt ist bei unseren Gästen auch unser Bingo-Angebot. Auch eine Auswahl von Gesellschaftsspielen bieten wir an. Gerne können Sie während Ihres Besuchs auch die Waschmaschine oder den Trockner nutzen, bei Bedarf steht außerdem eine Dusche zur Verfügung.
Besondere Ideen, wie z.B. Ausflüge, Kino- oder Museumsbesuche, Ausflüge, Grillabende etc., planen wir gerne mit Ihnen gemeinsam.


Lernen Sie uns doch beim Welcome-Angebot kennen: Jeden Dienstag um 13 Uhr im Café Intakt!


Oder seien Sie Gast bei einem unserer Feste: Ob Sommerfest, Herbstfest, Weihnachtsfrühstück oder Karnevalsparty, Sie sind herzlich willkommen!

Selbsthilfegruppen

Wichtiger Bestandteil für eine langfristige Abstinenz ist der Austausch in Selbsthilfegruppen. Sie finden im Café Intakt unterschiedliche Gruppen, die Sie regelmäßig besuchen können. Die Selbsthilfe ist ein wichtiger Bestandteil zur Entwicklung und Aufrechterhaltung von Struktur und Abstinenz in der Suchtarbeit. …

Diese Gruppen bieten wir an:

Selbsthilfegruppe Menschen mit Suchtmittelabhängigkeit

(stoffgebundene und ungebundene Abhängigkeiten)

dienstags von 19.00 – 21.00 Uhr und
donnerstags von 20.00 – 22.00 Uhr

Ansprechpartner: Heinz Platz und Heini Rhode


Gesprächsgruppe am Mittwoch

mittwochs von 12.30 bis 14.00 Uhr

Ansprechpartner sind die Mitarbeiter des offenen Bereichs

Arbeits- und Beschäftigungsangebote

Für neue Strukturen im Leben, bieten wir im Café Intakt fünf sogenannte AGH-Stellen an (befristet auf 6–9 Monate). Dies sind Arbeitsgelegenheiten, die Ihnen einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt erleichtern können. …

Fünf Stellen bieten wir an im Cafébetrieb (Service/Küche). Falls Interesse an einer solchen Tätigkeit besteht, nehmen wir gemeinsam mit den Fallmanagern des Jobcenters Velbert bzw. Heiligenhaus Kontakt auf.

Ambulant Betreutes Wohnen

Wir betreuen drogengebrauchende und suchtkranke Menschen, die in einer Wohnung in Velbert oder Heiligenhaus leben. Wir besuchen Sie regelmäßig zuhause, unterstützen bei der Haushaltsführung und im Alltag sowie bei Problemen mit Behörden, Nachbarn, Angehörigen, am Arbeitsplatz, bei Schriftverkehr uvm.

Unsere Gespräche sind selbstverständlich, wie auch in allen anderen Arbeitsbereichen, vertraulich.
Neben dieser Betreuung bieten wir vielfältige Beratungsmöglichkeiten zu Therapie, Substitution, Entgiftung, Rückfällen und anderen schwierigen Lebenssituationen an. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir außerdem nach passenden Freizeitangeboten, neuen soziale Kontakten und erarbeiten neue Perspektiven.
Wer unser Angebot in Anspruch nehmen oder uns näher kennen lernen möchte, kann gerne Kontakt mit uns aufnehmen.
Außerdem gibt es im Café einen Gruppenraum, in dem regelmäßig Angebote mit regem Erfahrungsaustausch der Klienten stattfinden.

Wir unterstützen und helfen bei:

  • bei der psychischen und sozialen Stabilisierung
  • bei der Sicherung materieller Lebensgrundlagen
  • bei der selbständigen Haushaltsführung
  • bei der Gestaltung eines geregelten Tagesablaufs
  • bei der Freizeitplanung und- Umsetzung
  • bei Beziehungsproblemen mit Familie, Angehörigen und Nachbarn
  • beim Aufbau und Erhalt persönlicher Kontakte
  • beim Umgang mit Post, Ämtern und Behörden

Café Intakt

Mitten in Velbert

Vor Ort erreichen Sie uns am besten telefonisch unter +49 2051 933 25-10. Unsere Streetworker (+49 163 439 88 63) sind als Ansprechpartner auch in Velbert und Heiligenhaus unterwegs. Unsere Kontaktdaten und eine Wegbeschreibung finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Hier klicken um mehr zu erfahren
Mitten in Velbert